Hessischer Bildungsserver / Englisch unterrichten: I can do it!

Englisch unterrichten: I can do it!

Speak English

 

„Ich lerne jetzt auch Englisch - so wie meine Freunde aus dem Hort!“ Wie oft hört man diesen Satz zu Beginn des Fremdsprachenlernens an Förderschulen?

Lernschwache Schülerinnen und Schüler fühlen sich häufig schon durch den Besuch einer anderen Schulform ausgeschlossen. Erschwerend kommt hinzu, dass der Fremdsprachenunterricht oftmals nicht verbindlich ist.

Doch Fremdsprachenkenntnisse ermöglichen vor allem die soziale Zugehörigkeit zu anderen peer-groups außerhalb der Schulumgebung. Jetzt können auch lernschwache Schülerinnen und Schüler mitreden, wenn es um Texte von Pop-Songs oder neue Burger bei Mc Donalds geht. Aufgrund dessen sollte vor allem den Schülerinnen und Schülern mit dem Förderschwerpunkt Lernen der Zugang zum Erlernen dieser Fremdsprache ermöglicht werden.

 

Dieses Modul richtet sich an Lehrkräfte, die Schülerinnen und Schüler mit dem Fhttp://dms-portal.bildung.hessen.de/elc/fortbildung/pdo/index.htmlörderschwerpunkt Lernen fachfremd in Englisch unterrichten.

Bei der Gestaltung des Unterrichts stellen sich häufig folgende Fragen:

Wie kann Unterricht effektiv und zeitökonomisch und trotzdem lebensnah und interessant gestaltet werden? Wie gehe ich mit Heterogenität um? Wie kann ich den Unterricht für sehr schwache Schüler so gestalten, dass diese erfolgreich teilnehmen können? Wie kann ich alle vier Grundkompetenzen des Englischunterrichts in eine Unterrichtseinheit integrieren?

Mit diesen Fragen im Blick wurden die folgenden Einheiten gemeinsam von Fachlehrkräften und fachfremd Unterrichtenden entwickelt und erprobt.