Hessischer Bildungsserver / Englisch unterrichten: I can do it!

Style Level II

 stern.jpg     Für mehr Informationen klicken Sie bitte die jeweilige Sequenz an, z.B. 1. Sequenz.

Sequenzen:

Inhalt/Ablauf/Lehreraktivität

 

 1. Sequenz

Wortschatz ermitteln und sichern

Ziel:

Die S. können Adjektive und Nomen

zum Themengebiet Kleidung verwenden.

 

 


                             

                                                                                 

clothes-poem

Einstieg: Gemeinsames Erstellen einer Mind-map zum Thema „clothes“ AB 1.1.

Which clothes do you know? L. schreibt Wort T-shirt in die Mind-Map und fragt: Do you know any other clothes?

SuS nennen Kleidungsstücke (falls diese auf Deutsch kommen, übersetzen), in die Mind-map eintragen AB 1.2.

SuS bekommen Blanco-Mind-Map: Fill in the words from the blackboard.

Wortliste (Adjektive, die Kleidung beschreiben) wird ausgeteilt und ggf. durch die SuS ergänzt AB 1.3.

Erarbeitung: Anfertigung eines 2-word-poems:

L. sagt: I wrote a poem (Gedicht anwerfen, anschreiben, vorlesen). Use four adjectives (Wortliste zeigen) and four nouns (mind-map zeigen). Write down your own poem.

SuS überlegen sich ein Gedicht und schreiben es auf. AB 1.4.

SuS illustrieren das Gedicht durch Bilder aus Katalogen

Abschluss/Präsentation:

Who wants to read her/his poem?

Gedichte aufhängen

2. Sequenz

Wortschatz anwenden und festigen

Ziel:

Die S. können ihre Kleidung

mithilfe einfacher Sätze (Adjektiv & Nomen) beschreiben.

 

 

my style

Einstieg: SuS schneiden aus Katalogen Bilder von Kleidungsstücken aus und beschriften diese.

L.: Choose the pictures you like. Stick them to the paper. Label your pictures. (Beispiel siehe AB 2.1.).

Erarbeitung: SuS bilden einfache Sätze mithilfe eines Arbeitsblattes AB 2.2.

Let’s form some sentences. My shirt is blue (L. zeigt bei jedem Satzteil auf die entsprechende Spalte auf dem AB).Who can say another sentence?

Who wants to read her/his sentences?

3. Sequenz

 

speaking

Ziel:

Die S. können einfache Sätze zur Kleidung/zum Kleidungsstil

einer Person mithilfe eines Bildimpulses formulieren

 



Who is this?

Einstieg: L. hängt eine Karteikarte von einer Person an die Tafel AB 3.1.

L.: Who can say a sentence about this girl?

Falls keine SuS-Äußerungen kommen, stellt die Lehrkraft das Mädchen selbst vor: This is Kate. She is 15 years old. She wears a green shirt and black short. Her hair is brown and curly.

Erarbeitung: Jeder SuS erhält eine Karte.AB 3.2.

Walk and talk (Link zur Methodik-Sammlung) erklären:

L. sagt: Here is your own card. (Karten austeilen). Have a look at the picture and think about some sentences. Tell your partner at least 3 sentences about the person. (S. gehen umher, stellen Partner ihre Person vor, tauschen dann Karten und gehen weiter zum nächsten)

Präsentation: SuS schreiben zu der letzten Karte, die sie erhalten haben, einige Sätze auf. SuS lesen Sätze vor:

Who wants to read her/his sentences?

4. Sequenz

 

writing

Ziel:

Die S. können mind-maps zu den Themen

„clothes and seasons“ „clothes for boys and girls“ und „clothes and places“ erstellen und Sätze dazu nach einer vorgegebenen Satzstruktur formulieren.

What do you wear?

Einstieg: L. hängt Bild an, dass das Thema „Welche Kleidung wird wann und wo getragen“ aufgreift AB 4.1.

L.: Where is the woman? What’s the weather like? What is she wearing? SuS äußern Vermutungen, Schlussfolgerung: Die Frau trägt die falsche Kleidung für die Jahreszeit.

Gemeinsam Worttabelle „clothes and seasons“ erstellen AB 4.2.

What do you wear in spring? In spring I wear T-shirts.

SuS formulieren verschiedene Antwortsätze mithilfe der Tabelle.

SuS bearbeiten das AB, in diesem werden die Sätze durch eine Begründung erweitert. SuS lesen Beispielsatz gemeinsam.

AB 4.3.

Let’s read some sentences!

Erarbeitung 2: S. sammeln mit Partner/in der Gruppe/alleine Begriffe zur mind-map zum Thema „clothes for boys and girls“ AB 4.4.

Let’s have a look at the mind-map. Which clothes do only girls wear? …

SuS formulieren analog zum AB 4.3 Sätze dazu AB 4.6.

Präsentation 2: Sätze vorlesen und vergleichen lassen.

Erarbeitung 3: SuS vervollständigen die mind-map  zum Thema „clothes and places“ AB 4.5. und formulieren anschließend Sätze AB 4.7.

Präsentation 3: Sätze vorlesen und vergleichen lassen.

5. Sequenz

 

listening

Ziel:

Die S. können anhand eines Hörtextes

Fragen zur Kleidung einer Person beantworten

und die Kleidung richtig in ein Blanco-Bild einzeichnen.

 

Lady Gaga’s style

Einstieg: L. zeigt Bild von einem ausgewählten Star (hier: Lady Gaga), falls Whiteboards vorhanden: Video zum Star zeigen

Who is this? What do you know about her?

SuS geben Wissen wieder.

Erarbeitung 1: SuS bekommen AB 5.1. ausgeteilt ( gemeinsames Lesen der Aufgabe 1.

L. leitet Hörverstehensaufgabe (Text) ein:I will play the text to you. Please listen and tick the correct endings. AB 5.2. mp3-Datei

SuS bearbeiten Teil 1 des ABs.

L. und SuS besprechen den 2. Teil des ABs, Sus bearbeiten dies nach erneutem Vorspielen des Textes. Hörtext langsam

Who can read the first sentence, please?

Erarbeitung 2: L. teilt AB 5.3. aus

Listen to the text again and colour in Lady Gaga’s clothes.

SuS malen Bild nach der gehörten Beschreibung an.

Präsentation 2: Vorstellen einiger Bilder vor der Klasse und Beschreiben der Kleider/Vergleichen der Bilder mit einem Partner

Please describe you picture. What is Lady Gaga wearing? She is wearing …(Satzanfang vorgeben)

Bilder werden im Klassenraum aufgehängt

6. Sequenz

reading

Ziel:

Die S. können einen Text verstehen,

den Inhalt auf Deutsch wiedergeben

und Fragen auf Deutsch und Englisch beantworten.

 

 

 

newspaper-article

Einstieg: L. teilt Zeitungsartikel aus AB 6.1.

Please read the article on your own. SuS lesen Artikel alleine.

Let’s read the article together. Who can start reading please? SuS und L. lesen Artikel gemeinsam.

Erarbeitung 1: SuS sollen auf Deutsch wiedergeben, was in dem Artikel steht AB 6.2.

Who can read his/her text, please?

Erarbeitung 2: Sus lesen Artikel erneut und beantworten Fragen zum Artikel auf Englisch, Beantwortung in Einwortsätzen möglich. AB 6.3.

Try to answer the questions in English.

Präsentation 2: SuS lesen ihre Antworten vor.

Portfolio

Vorschlag liegt bei